GUA SHA

 

"Gua“ bedeutet schaben und "Sha“ bezeichnet die Hautreaktion/Rötung die durch das Schaben entsteht.
Nachdem die Haut etwas eingeölt wurde, wird mit einem speziell dafür geeignetem Werkzeug im Bereich Nacken, Schultern und Rücken geschabt.
Die dabei entstehende Hautrötung ist ein gewünschter Effekt, denn das Schaben mit leichtem Druck öffnet die oberflächlichen Blutgefäße und regt die Durchblutung an.
Dieser Effekt hält einige Tage an. Das Immunsystem und der Stoffwechsel werden aktiviert. Dadurch werden Giftstoffe ausgeschieden und Muskelverspannungen gelöst.
 
In China wird Gua Sha hauptsächlich bei Erkältung und Schmerzen angewendet.